Monopteros

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

Der Monopteros München ist ein Rundtempel im Englischen Garten und ein Wahrzeichen der Stadt. Er ist ein Symbol für die Weltoffentheit der Stadt, denn in den 1960er Jahren trafen sich hier FKK-Fans und Hippies. war er Treffpunkt der Hippies und FKK-Fans und ein Symbol für Münchens Toleranz und Weltoffenheit. Kurfürst Carl Theodor ließ 1798 den Englischen Garten anlgen. Er sollte als Volkspark und Garten für das Militär dienen. Den Auftrag für den Entwurf bekamm Leo von Klenze. Den Monopteros errichtete schließlich der Gartenarchitekt Carl August Sckell.

Bei Munich Jewels gibt es den Monopteros als Armband Feingold plattiert oder rhodiniert und auch als Mini-Symbol.