Armband Chinaturm vergoldet

 59,90

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 12005 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Details

  • Maße
    Armbandlänge: 13 – 23 cm  Handgelenksumfang – one size (verstellbar)
    Chinaturm: 20 x 15 mm
  • Material
    Chinaturm – Feingold plattiert, 100 % nickelfrei

Armband Chinesischer Turm – der Chinaturm ist eine hölzerne Pagode im Englischen Garten. Die einzelnen Stockwerke der 5 Etagen werden nach oben hin schmäler und im Inneren ist eine Wendeltreppe zu finden.

Armband Chinesischer Turm – Wahrzeichen des Englischen Gartens

Der Chinesische Turm wurde im Jahr 1789 erbaut und zwar nach einem Entwurf des Architekten Joseph Frey. Diesen hatte eine Pagode in den Londoner Kew Gardens inspiriert. War der Englische Garten bis dato noch Jagdbezirk der Wittelsbacher, so durften ihn ab 1792 alle Bürger nutzen. Den Chinaturm bestieg man, um über den Park zu blicken, da damals die Bäume ringsum noch entsprechend niedrig waren. Heute darf jedoch nur noch die Blaskapelle, die im Sommer dort spielt, auf den Turm hinauf.

Im Jahr 1880 hatten außerdem die Dienstboten der Stadt die Idee, sich vor Arbeitsbeginn am Chinesischen Turm zum Tanzen zu treffen. Das war der Beginn des sogenannten Kocherlballs. Um 1900 herum wurde diese Veranstaltung von den Stadtoberhäuptern verboten, weil sie angeblich zu unsittlich war. 1989, zum 200-jährigen Bestehen des Englischen Gartens, veranstaltete man den Kocherlball erstmals wieder und seither ist er jedes Jahr, jeweils am dritten Juli-Sonntag. Ab 6 Uhr morgens tanzen dann die Münchner in traditionellen Dienstboten-Kostümen oder bayerischer Tracht zu Walzerklängen um den Turm.

Neben einem Gasthaus, ist heute im Sommer der zweitgrößte Biergarten Münchens am Chinaturm zu finden und in der Adventszeit einer der schönsten Christkindelsmärkte der Stadt.

Zusätzliche Information

Armbandfarbe

Apricot, Creme, Dunkelblau, Feuerrot, Gelb, Grau, Himbeerrot, Lodengrün, Mauve, Pink, Schwarz, Silber, Taupe, Türkis, Violett, Weiß