Armband Monopteros rhodiniert

 59,90

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 11011 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Details

  • Maße
    Armbandlänge: 13 – 23 cm  Handgelenksumfang – one size (verstellbar)
    Monopteros: 14 x 17 mm
  • Material
    Monopteros – rhodiniert, 100 % nickelfrei

Armband Silber – der Monopteros ist neben dem Chinesischen Turm das Wahrzeichen des Englischen Gartens. Der Rundtempel thront auf einer Anhöhe und bietet seinen Besuchern einen fantastischen Ausblick. Im Winter wird der Hügel zum Schlittenfahren genutzt.

Kurfürst Carl Theodor legte im Jahr 1789 den Englischen Garten als Erholungsort für die bayerischen Soldaten und das Volk an. Heute gehört die Grünanlage zu den größten Parks der Welt. Der Londoner Hyde Park und auch der New Yorker Central Park sind kleiner. Carl Theodor sollte für sein Werk geehrt werden und deshalb gab König Ludwig I. 1831 den Auftrag, einen Tempel zu errichten. Nach dem Entwurf des Hofarchitekten Leo von Klenze baute Carl August von Sckell den Monopteros und schüttete dazu einen Hügel an der Schönfeldwiese auf. 1837 war der Rundtempel aus Kalkstein mit seinen zehn ionischen Säulen fertig.

Hippie-Treffpunkt als Armband Silber

Ab den 1960er Jahren trafen sich vorwiegend Hippies und FKK-Fans am Monopteros und an der Schönfeldwiese. Deshalb gilt der Tempel auch als Symbol der Toleranz. Innerhalb einer Großstadt textilfrei sonnenbaden zu können, dürfte weltweit ziemlich einzigartig sein. Viele Touristen kommen hauptsächlich deswegen in den Englischen Garten. Denn jeder München Reiseführer erwähnt diese Tatsache. Mittlerweile sind aber dort immer weniger hüllenlose Münchner zu finden. Das Armband Silber gibt es hier mit rhodiniertem Monopteros.

Zusätzliche Information

Armbandfarbe

Apricot, Creme, Dunkelblau, Feuerrot, Gelb, Grau, Himbeerrot, Lodengrün, Mauve, Pink, Schwarz, Silber, Taupe, Türkis, Violett, Weiß