Armband Weißwursttopf rhodiniert

 59,90

Merken

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 11004 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Details

  • Maße
    Armbandlänge: 13 – 23 cm  Handgelenksumfang – one size (verstellbar)
    Weißwursttopf: 17 x 14 mm
  • Material
    Weißwursttopf: rhodiniert, 100 % nickelfrei

Silber Armband –  die Weißwurst isst man in München meist vormittags, und zwar zu süßem Senf und Breze. Sie ist eine der bekanntesten München-Spezialitäten, die in den Gaststätten in einem speziellen Porzellantopf zum Warmhalten serviert wird. Der Weißwursttopf ist deshalb ein Symbol der Stadt.

Die Weißwurst wurde 1857 am Marienplatz erfunden. Dort gab es das Gasthaus „Zum ewigen Licht“. Als dem Wirt, der gleichzeitig Metzger war, am Faschingssonntag die Kalbsdärme zum Befüllen der Bratwürste ausgingen, musst er sich etwas einfallen lassen. Er nahm Schweinedarm und kochte die Würste anschließend, damit sie weniger zäh schmeckten. Die Gäste waren begeistert von den neuartigen Brühwürsten und die Erfolgsgeschichte des Münchner Schmankerls begann. Das Brät der Weißwürste wird seither aus Kalb- und Schweinefleisch, Salz, frischer Petersilie und verschiedenen Gewürzen zubereitet.

Wie man Weißwürste zubereitet

Kalt sind sie ungenießbar. Kochen darf man Weißwürste nicht, da sie sonst platzen. Deshalb lässt man sie am besten in einem Topf mit heißem Wasser und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten lang ziehen.

Merken

Zusätzliche Information

Armbandfarbe

Apricot, Creme, Dunkelblau, Feuerrot, Gelb, Grau, Himbeerrot, Lodengrün, Mauve, Pink, Schwarz, Silber, Taupe, Türkis, Violett, Weiß