Kette Breze rosévergoldet

 79,90

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 17015 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Details

  • Maße
    Kettenlänge: 50 cm
    Breze: 17 x 13 mm
  • Material
    Kette: 925er Silber, rosévergoldet
    Breze: hochwertig Feingold plattiert
    beides 100 % nickelfrei

Kette Roségold – München ohne Breze ist undenkbar. Denn die salzige Köstlichkeit wird hier zu jeder Tageszeit gegessen. In der Stadt und auch außerhalb gibt es sie deshalb überall zu kaufen. In den Biergärten und auf dem Oktoberfest werden außerdem sehr große Versionen davon angeboten. Durch ihre Form, die verschlungenen Armen ähnelt, bekam die Breze ihren Namen. Dieser leitet sich nämlich vom lateinischen Begriff „brachium“ = Arm ab.

Münchner Brezen sind die besten

Die Breze, die es als Kette Roségold gibt, wird aus Salz, Weizenmehl, Wasser, Malz, Margarine und Hefe hergestellt. Zu einem langen Strang ausgerollt, wirft und verschlingt man den Teig in seine typische Form. Anschließend wird das Ganze in Natronlauge getaucht, mit grobkörnigem Salz bestreut und im Ofen knusprig gebacken. Obwohl man Brezen inzwischen auf der ganzen Welt kaufen kann, schmecken sie nirgends so gut wie in München.